Leistungen Themen

Wiederinbetriebnahme Hafen Torgau

Wiederinbetriebnahme Hafen Torgau

Die C&E Consulting und Engineering GmbH hatte in einer Planungsgemeinschaft mit IPRO consult die europaweite Ausschreibung für die Planungs- und Bauüberwachungsleistungen gewonnen. Als ARGE-Führer konnten wir maßgeblich dazu beitragen, dass dieses komplexe Vorhaben zum erfolgreichen Abschluss gebracht wurde.

Am 23.05.2018 wurde der Hafen Torgau durch den sächsischen Ministerpräsidenten Michael Kretschmer im Beisein des Landrates des Landkreises Nordsachsen, Herrn Kai Emanuel, der Torgauer Oberbürgermeisterin, Frau Romina Barth, der Geschäftsführung der Sächsischen Binnenhäfen Oberelbe GmbH und weiteren Gästen wieder in Betrieb genommen.

Der Hafen Torgau stellt für die Region des Landkreises Nordsachsen einschl. des Großraums Leipzig und für das angrenzende Bundesland Brandenburg einen nachhaltigen Wirtschaftsfaktor dar. Hier können die Transporte über die Verkehrsträger Wasserstraße, Schiene und Straße optimal genutzt werden. Im Hafen Torgau werden vorrangig land- und forstwirtschaftliche Produkte, Rohstoffe, Metalle und Container umgeschlagen.

In einer dreijährigen Bauzeit wurden die Kaimauer, die Gleisanlagen, die Kranbahn mit 2 Kränen, die Verkehrsflächen, die Entwässerung und die technische Ausrüstung nachhaltig ausgebaut. Das Investitionsvolumen von ca. 18,6 Mio € wurde größtenteils durch den Freistaat Sachsen und der Europäischen Union aus dem Fond für regionale Entwicklung (EFRE) bereitgestellt.

Die C&E Consulting und Engineering GmbH hat in einer Planungsgemeinschaft mit IPROconsult aus Dresden, diese verantwortlich für die Anlagenteile Gleisbau und Kranbahn, das Vorhaben von der Planung bis zur Bauausführung maßgeblich begleitet und zu einem erfolgreichen Abschluss geführt.

KARRIERE

Die C&E Consulting und Engineering GmbH Chemnitz bietet vielfältige Möglichkeiten, um sich in einem anspruchsvollen Berufsumfeld entwickeln zu können.

Weiter zu ausführlichen Informationen...

Zurück